Alle Beiträge von Robert Steineck

Doris Bures zur Nationalratspräsidentin gewählt

Der heutige Parlamentstag stand ganz im Zeichen der personellen Entscheidung bezüglich der Nachfolge der viel zu früh verstorbenen Nationalratspräsidentin Barbara Prammer und der Regierungsumbildung.
Die neue Nationalratspräsidentin Doris bures_portrait_previewBures versicherte in ihrer Antrittsrede, dass sie eine gute, faire und überparteilich agierende Präsidentin sein wolle. Ihr Wunsch sei ein lebendiges, arbeitendes Parlament, auf das alle Österreicher stolz sein können. Bures appellierte in Sachen Umgangsformen für  “Fairness, Toleranz und Respekt”.

Bundeskanzler Werner Faymann gratulierte der neuen Nationalratspräsidentin. Für diese Funktion und die neuen Besetzungen im Regierungsteam –  neben Wolfgang Mitterlehner sind dies Sabine Oberhauser, Alois Stöger, Sonja Steßl, Hans Jörg Schelling und Harald Mahrer – seien “fachkundige, aufrichtige und politisch engagierte Menschen bestellt worden, die ihren ganzen Einsatz für die Republik leisten werden”, sagte Faymann, der erwartet, mit dem neuen Vizekanzler gut zusammenzuarbeiten.

 

Tiefe Bestürzung über Prammers Tod

Tief bestürzt, zeigt sich SPÖ NÖ-Landesvorsitzender, Mag. Matthias Stadler, über das Ableben von Nationalratspräsidentin Babara Prammer. Sie verlor am Samstag im Kreise ihrer Familie den Kampf gegen ihre Krebserkrankung.

Babara Prammer war eine der größten Töchter, die dieses Land hervorgebracht hat. Tiefe Bestürzung über Prammers Tod weiterlesen

Hainfelderin siegt bei ÖH-Wahlen

Hainfeld-PanoramaDie Hainfelderin Angelika Gruber feierte bei den alle zwei Jahren stattfindenden Österreichischen Hochschülerschaftswahlen, bei denen die gesetzlichen VertreterInnen der Studierenden an der jeweiligen Universität aber auch österreichweit in der Bundesvertretung der ÖH gewählt werden, als Spitzenkandidatin des Verbandes Sozialistischer StudentInnen Österreichs (VSStÖ) einen sensationellen Wahlerfolg. Der VSStÖ gewinnt bundesweit zu den bisherigen 8 Mandaten 4 Mandate dazu und hat nun 12 Mandate in der Bundesvertretung der Österreichischen Hochschülerschaft. Während die ÖVP-Aktionsgemeinschaft und die Grünen und Alternativen StudentInnen (GRAS) verlieren, schafft der VSStÖ die größten Zuwächse aller antretenden Fraktionen. Hainfelderin siegt bei ÖH-Wahlen weiterlesen