Galerien

Ostereiersuche mit den Hainfelder Kinderfreunden

Obfrau der Kinderfreunde Hainfeld, Bettina Pitterle, Bürgermeister Albert Pitterle, Vizebürgermeister Andreas Klos und Lisa Sukup

Sehr viel Spaß hatten zahlreiche Kinder und deren Begleitung beim Ostereiersuchen der Kinderfreunde Hainfeld an diesem sonnigen Frühlingstag am Liasenböndl. Das Wetter am Sonntag, dem 9. April 2017 zeigte sich von seiner freundlichsten Seite und die fleißigen Helfer des Osterhasen versteckten viele Bunte Ostereier rund um die Berghütte der Naturfreunde Hainfeld. Diese romantische Lichtung liegt inmitten des Waldes am Kirchenberg, in den Gutensteiner Alpen, auf 640 Meter Seehöhe und ist bequem für Jung und Alt über eine Forststraße zu Fuß zu erreichen. Die Gehzeit beträgt ca. 45 Minuten, dabei sind etwas mehr als 200 Höhenmeter zu bewältigen. Bewirtschaftet wird die Liasenbödlhütte ganzjährig an Samstagen, Sonn- und Feiertagen. Für die Kids gibt es einen Kinderspielplatz und sehr viel Natur zum Austoben.

Vizebürgermeister Andreas Klos und Obfrau der Kinderfreunde, Bettina Pitterle inmitten glücklicher Kinder

 

Jahreshauptversammlung der SPÖ Stadtparteiorganisation Hainfeld

Referat von Frau Ilona Tröls-Holzweber, Abg. z. NÖ Landtag

Ganz im Zeichen der Veränderungen in der SPÖ NÖ und der Neuwahl des Parteiausschusses stand die diesjährige Jahreshauptversammlung der SPÖ Hainfeld am 31. März 2017 zu der Stadtparteivorsitzender Vizebürgermeister Andreas Klos zahlreiche Besucher im vollbesetzten Saal des Gemeindezentrums begrüßen durfte. Als Ehrengäste und Referenten waren LAbg Ilona Tröls-Holzweber, Bezirksvorsitzender LAbg. Herbert Thumpser und Bgm. Albert Pitterle der Einladung gefolgt.

Vorsitzender Andreas Klos berichtete über die Strukturreform der SPÖ NÖ, die unter anderem die Schaffung von niederösterreichweit fünf Regionalbüros anstelle der bisherigen Bezirksorganisationen zur Folge hat, über die Umstellung der Markenabrechnung zur Einhebung der Mitgliedsbeiträge auf ein modernes bargeldloses Bankeinziehungssystem, sowie über die vergangenen und künftigen Aktivitäten der SPÖ Hainfeld. Erfreulich entwickelte sich im Vorjahr auch der Mitgliederstand. Aufgrund von Neueintritten aber auch durch den Zuzug von Mitgliedern aus anderen Ortsorganisationen konnte der Mitgliederstand auf 180 Personen (61 Frauen und 119 Männer) erhöht werden.

In den Ausführungen von LAbg. Herbert Thumpser war das Volksbegehren gegen die Freihandelsabkommen TTIP und CETA beherrschendes Thema aber auch sein Rückzug als Bezirksvorsitzender.

 

Über allgemeine Themen der Landespolitik und über das Politikverständnis ihrerseits berichte LAbg. Ilona Tröls-Holzweber.

 

 

Seit der letzten Gemeinderatswahl sind 2 Jahre vergangen und fast alle von der SPÖ Hainfeld versprochenen Vorhaben für die gesamte Legislaturperiode sind bereits jetzt ungesetzt, gab Bürgermeister Albert Pitterle bekannt und bedankte sich in diesem Zusammenhang bei allen Gemeindebediensteten und Mandataren. Weiters berichtete er, dass die Gemeinde Hainfeld 2016 einen Überschuss von 1 Mill. EUR erwirtschaftete und die Gesamtschulden und Haftungen um 375.000,– EUR abgebaut wurden. Dies findet auch in der öffentlichen Finanzdatenbank österreichischer Gemeinde seinen Niederschlag, bei der die finanzielle Lage der Gemeinde Hainfeld nach dem Schulnotensystem mit 1,86 bewertet wurde, wodurch ihr eine ausgezeichnete Bonität bescheinigt wird. In Hainfeld sind derzeit mehr als 100 Wohnungen und Reihenhäuser in Bau oder Planung, wodurch die Wohnungsnot deutlich verringert werden dürfte. Auch wenn zu erwarten ist, dass das Jahr 2017 viele politischen Veränderungen bringen wird, ist es unsere Aufgabe, die politische Stabilität und das Zusammenleben in Hainfeld weiterhin zu fördern und zu gewährleisten. Bei Herbert Thumpser bedankte sich Bgm. Pitterle für seine 20-jährige Tätigkeit zum Wohle des Bezirkes Lilienfeld und gab bekannt, dass er  bei der Bezirkskonferenz am 2. Juni 2017 als Kandidat für den Bezirksvorsitz zur Verfügung steht. Die SPÖ Fraktion Hainfeld ist sehr gut aufgestellt und die Gemeindeverwaltung arbeitet hervorragen, deshalb möchte ich mich verstärkt dem Bezirksproblemen widmen, ohne die Stadt Hainfeld zu vernachlässigen. Ich glaube auch, neue Kontakte auf Landesebene können auch Vorteile für Hainfeld bringen, sagte Bgm. Pitterle abschließend.

In Zuge dieser Jahreshauptversammlung wurden auch langjährige Mitglieder geehrt:

(v.l.) Willibald Sedlacek, VzBgm. Andreas Klos, Herbert Almer, Abg. z. NÖ Landtag Ilona Tröls-Holzweber, Johann Siedl, Abg. z. NÖ Landtag Herbert Thumpser, Magdalena Muckenhuber, Bgm Albert Pitterle, Friedrich Zeiler, Johann Zevel

Ein ganz besonderes Jubiläum feierte der pensionierte ÖBB Bedienstete Friedrich Zeiler. Er ist bereits unfassbare 70 Jahre Mitglied der SPÖ. Kurz nach dem 2. Weltkrieg im Jahr 1946 trat er der Sozialdemokratischen Bewegung bei und hielt ihr bis heute die Treue. Die SPÖ Hainfeld gratuliert dem rüstigen Jubilar auf das Herzlichste.

Außerdem wurden für die langjährige Mitgliedschaft geehrt:

25 Jahre: Jan Dubowy.

40 Jahre: Franz Pritsch, Karl Stella, Magdalehna Muckenhuber, Elfriede Smejkal und Johann Siedl.

50 Jahre: Herbert Almer, Willibald Sedlack und Franz Grassberger.

Franz Marchl, Bernhard Heindl, Elisabeth Preus, GR Veronika Wochner, Lydia Pitterle, GR Monika Kahlfuß, Thomas Schweiger, GR Monika Leitner, GR Franz Mühlbauer, GR Anita Zehetmayer, GR Willi Pitterle, VzBgm. Andreas Klos, Abg. z. NÖ Landtag Ilona Tröls-Holzweber, Bgm Albert Pitterle, Abg. z. NÖ Landtag Herbert Thumpser, Jacqueline Sandhacker, StR Johann Schildbeck, GR Sandra Bauer, Hans Sperl-Fischer, StR Ingrid Sperl, StR Thomas Farnberger, Herbert Almer, Franz Fenz

 

Die Neuwahl des Parteiausschusses brachte folgendes Ergebnis:

Vorsitzender
Andreas Klos
Vorsitzender-Stv.
Monika Leitner, Richard Zeller, Johann Schildbeck
Schriftführer
Franz Fenz
Schriftführer-Stv.
Elisabeth Preus, Thomas Farnberger
Kassier
Walter Prause
Kassier-Stv.
Wolfgang Berger, Jacqueline Sandhacker
Beisitzer
Albert Pitterle, Rosine Streiner, Heidelinde Steinacher, Bettina Pitterle, Herbert Kiegler, Karl Jägersberger, Monika Kahlfuß, Ing. Oliver Speck
Kontrolle
Monika Kahlfuß, Sandra Bauer
Frauenkomitee
Monika Kahlfuß, Monika Leitner, Ingrid Sperl, Elisabeth Preus, Veronika Wochner, Anita Zehetmayer, Karin Hochreiter, Sandra Bauer
Bildungsreferat
Erna Baumgarten, DI Friedrich Lederhilger, Norbert Scharaditsch, Anita Zehetmayer, Bernhard Heindl
Organisation
Johann Schildbeck, Josef Ratzinger, Josef Berger, Herbert Schweiger, Werner Reischer
Zeitung
Anita Zehetmayer, Michaela Fennes
Home-Page
Robert Steineck, Norbert Scharaditsch
Junge Generation
Lydia Pitterle, Hans Sperl jun., Peter Sperl, Ing. Thomas Schweiger
Veranstaltungen
Richard Zeller, Lukas Zeller, Gottfried Loicht, Franz Mühlbauer, Willibald Pitterle, Kurt Bruche, Manfred Schmitner

 

 

Spielefest der Kinderfreunde Hainfeld

kinderfreunde-logo

Tiefblauer Himmel und herrlicher Sonnenschein über dem Gölsental an diesem 30. April 2016. Im Stadtpark eine Menge gut gelaunter Kinder, die von den engagierten Helfern der Kinderfreunde Hainfeld am Spielplatz unterhalten werden. Ob beim Dartspiel oder beim Kinderschminken, es war für die Kids ein unterhaltsamer und spannender  Nachmittag. Mandi Schmitner verwöhnte die Besucher mit seinen musikalischen Stücken bei Bratwurst, Käsekrainer und diversen Getränken.

Familienfest 2016

Familienfest 2016
Bild 1 von 8

Für den Besuch bedanken sich ganz besonders:
Herr Albert Pitterle (Bürgermeister), Frau Bettina Pitterle (Obfrau der Kinderfreunde Hainfeld), Herr Andreas Klos (Vizebürgermeister), Herr Johann Schildbeck (Stadtrat), Herr Heinz Preus (Bgm. von Hohenberg und SPÖ Bezirksgeschäftsführer )

Bewegungskaiser 2015 – Hainfeld

Bewegung als Motor des Lernens!

Bewegungskaiser2015_FotoBewegungskaiser2015-vorschau

Bewegung ist Ausdruck der Lebensfreude von Kindern, ihrer Vitalität und Entdeckerlust. Bewegung ist aber noch viel mehr: Sie ist die Quelle vielfältiger Erfahrungen, die dem Kind einen wesentlichen Zugang zur Welt erschließen. Sie ist ein Medium, durch das Kinder Erkenntnisse gewinnen können – und zwar über sich selbst und die anderen, über ihre dringliche und räumliche Umwelt.
Vor allem in den ersten Lebensjahren ist Bewegung ein wichtiges Erfahrungs-instrument, von dem es abhängt, in welcher Weise Kinder Eindrücke aus ihrer Umwelt aufnehmen und verarbeiten.

Differenzierte Bewegungs- und Sinneserfahrungen unterstützen die Vernetzung der Nervenzellen im Gehirn und ermöglichen dadurch die Verarbeitung von Informationen. Sie schaffen darüber hinaus aber auch die Voraussetzungen zur Entwicklung von Selbstständigkeit und zur Bildung von Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten.

 

Bauhoffest des Heimat- und Trachtenvereins Hainfeld – Fotogalerie

Der Abend senkt sich über die Dächer des Gölsentals, ein heißer Sommertag ist zu Ende! Eine laue Sommernacht mit guter Musik und einer ebensolchen Stimmung ist am Gelände des Bauhofs am Hoffmannweg in Hainfeld zu spüren! Das Team des Hainfelder Heimat- und Trachtenvereins sorgt für das leibliche Wohl der Gäste! Bei gemütlicher Plauderei, Speis und Trank und einem Tänzchen vergeht die Zeit wie im Flug!

Bauhoffest2015Bilder

 

Delegation der Stadtgemeinde Hainfeld beim steirischen Landeshauptmann Mag. Franz Voves

Eine Delegation der Stadtgemeinde Hainfeld besuchte vergangene Woche den steirischen Landeshauptmann Mag. Franz Voves in der Grazer Burg. Diese, fast 2 Stunden dauernden Unterredung, fand in äußerst lockerer und freundschaftlicher Atmosphäre statt. Landeshauptmann Voves, der bestens über die Stadt Hainfeld bzw. über die Hainfelder Gemeindeverwaltung informiert war, berichtete über die bevorstehenden steirischen Landtagswahlen, über die großen Verwaltungsreformen, die in der Steiermark in den letzten Jahren bewerkstelligt wurden (Verkleinerung des Landtages, Zusammenlegung von Bezirkshauptmannschaften und Gemeinden u.ä.) und über bundespolitische Themen. Außerdem stellte er die Steiermark als Bundesland vor und erzählte über die großartigen Erfolge in seiner nunmehrigen 10 jährigen Amtszeit als Landeshauptmann.

Besuch-in-Graz-2015-1 Besuch-in-Graz-2015-2 Besuch-in-Graz-2015-3
Die Hainfelder Gemeindevertreter, Bürgermeister Albert Pitterle, Vizebürgermeister Andreas Klos sowie der designierte Stadtamtsdirektor Ing. Oliver Speck samt ihren Familien, luden LH Voves zu einem Besuch in die SPÖ Gründungstadt Hainfeld ein. Dieser sagte einen Besuch im kommenden Herbst zu und äußerte den Wunsch, dass er bei dieser Gelegenheit auch gerne mit Jugendlichen in Form einer Diskussionsrunde zusammentreffen möchte.